Aktuelle Tages-Energiezahlen Netz Malters

Unsere neuen Lernenden

Am 2. August 2018 heissen wir Arno Müller, Livio Odermatt, Sina Portmann und Silvan Renggli als neue Lernende bei der Steiner Energie AG herzlich willkommen. Wir wünschen ihnen eine spannende und erfolgreiche Lehrzeit im Power-Team.

Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Qualifikationsverfahren

Die Steiner Energie AG gratuliert Cédric Bühlmann, Carmen Emmenegger, Daniel Frey und Angela Renggli ganz herzlich zu ihrem bestandenen Qualifikationsverfahren. Mit grossem Engagement und Wille haben die vier ihre berufliche Grundbildung erfolgreich abgeschlossen. Für die berufliche wie auch private Zukunft wünschen wir ihnen nur das Beste.    

Erfolgreiches Rezertifizierungsaudit

Am 17. Januar 2018 wurde die Steiner Energie AG von der SQS-Kontrollkommission anlässlich eines Rezertifizierungsadits besucht. Die Kommission kontrolliert und analysiert bei den verschiedensten Unternehmen das jeweilige Qualitäts- und Umweltmanagementsystem. Die Steiner Energie AG hat erneut alle Anforderungen für diese Auszeichnung bestens erfüllt und wurde erfolgreich mit den Zertifikaten ISO 9001 und ISO 14001 rezertifiziert. Die Auszeichnung ISO 9001 bildet die Grundlage für die kontinuierliche Verbesserung des Führungssystems sowie des Prozessmanagements und wirkt kostensenkend. Mit dem Zertifikat ISO 14001 wird die Grundlage für die Optimierung umweltrelevanter Prozesse und für die Minimierung von Risiken und Umweltbelastungen in Unternehmen gebildet.

Erfolgreiche Rezertifizierung durch die Stiftung Natur & Wirtschaft

Nach 2012 zeichnete uns die Stiftung Natur & Wirtschaft am 18. Oktober 2017 zum zweiten Mal für die vorbildliche und naturnahe Gestaltung unserer Areale in Malters mit ihrem Label aus. Auf unserem Areal an der Industriestrasse und im Ettisbühl befinden sich grosse Kiesflächen, Blumenwiesen, begrünte Dächer und wertvolle Baumbestände aus Eichen, Eschen und Ahorn. Die Umgebung bietet diversen Tieren Lebensraum - so machen es sich beispielsweise Ringelnattern beim Wasserkraftwerk bequem. Die Stiftung Natur & Wirtschaft setzt sich für die naturnahe Planung und Gestaltung von Firmenarealen, Wohnsiedlungen, Schulanlagen und Kiesabbaustellen ein. Vorbildliche Areale mit artenvielfältiger Flora und Fauna werden mit einem national anerkannten Label ausgezeichnet. Bis heute sind bereits mehr als 400 Institutionen aus allen Branchen zertifiziert. Das ergibt eine Naturfläche von rund 40 Millionen Quadratmeter.

Preise bleiben für Malters 2018 unverändert

Kundinnen und Kunden der Steiner Energie AG profitieren 2018 von gleichbleibenden Energie- und Netznutzungspreisen. Die gesetzlichen Abgaben werden steigen. Der Gesamtpreis für Strom setzt sich aus den drei Komponenten "Netznutzung", "Energie" und "Abgaben" zusammen. Netznutzung und Energie bleiben für Privat– und Geschäftskunden auch im nächsten Jahr unverändert. Kundinnen und Kunden haben die freie Wahl zwischen unterschiedlichen Stromqualitäten und können somit die Energiepreise zusätzlich selber beeinflussen. Standardmässig erhalten die Kunden der Steiner Energie AG Strom aus heimischer Wasserkraft. Sämtliche Energieprodukte sind ohne Grundpreise. Bundesabgaben steigenDas neue Energiegesetz sieht vor, die Abgaben zur Finanzierung der kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV) maximal von 1,5 auf 2,3 Rappen pro Kilowattstunde (kWh) zu erhöhen. Das bedeutet für einen durchschnittlichen Haushalt rund 40 Franken Mehrkosten pro Jahr. Der Bundesrat hat allerdings den definitiven Betrag und den Zeitpunkt der Erhöhung noch nicht festgelegt. Diese Abgaben werden auf der Stromrechnung separat und transparent ausgewiesen. Spitzenplatz für die Region MaltersDer Anteil erneuerbarer elektrischer Energie liegt im Versorgungsgebiet der Steiner Energie AG bereits bei knapp 90%. Dies übersteigt den Schweizer Durchschnitt deutlich. Die Steiner Energie dankt allen umweltbewussten und zukunftsorientierten Konsumenten für die Wahl erneuerbarer Stromprodukte.
Alle News anzeigen